Die 4 Hauptkomponenten eines Qualitätsmanagementsystems

Die 4 Hauptkomponenten eines Qualitätsmanagementsystems, Maneger

Die 4 Hauptkomponenten eines Qualitätsmanagementsystems

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie in Ihrer gesamten Organisation konsistente Produkte oder Dienstleistungen anbieten, müssen Sie ein robustes Qualitätsmanagementsystem oder QMS implementieren. Das Qualitätskontrollmanagement stellt sicher, dass das, was Ihr Unternehmen liefert, und die von ihm verwendeten Lieferprozesse aufeinander abgestimmt sind und dass jede Geschäftsphase der Organisation auf dasselbe Ziel ausgerichtet ist.

Einmal aufgeschlüsselt, kann das Qualitätskontrollmanagement in vier Schlüsselkomponenten unterteilt werden, um effektiv zu sein: Qualitätsplanung, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung.

Die 4 Hauptkomponenten eines Qualitätsmanagementsystems, Maneger
Die 4 Hauptkomponenten eines Qualitätsmanagementsystems

In diesem Artikel gehen wir näher auf diese vier wichtigen Schritte ein und geben einen Einblick, wie eine QMS-Software die Arbeit erleichtern kann.

Qualitätskontrollplanung

Der erste Schritt des Qualitätsmanagements ist die Planung. Sie müssen sich die Zeit nehmen, Ihre Ziele festzulegen und festzulegen, wie Ihre Stiftung aussehen soll. Sie sollten festlegen, was Ihre Qualitätsstandards sind, welche Anforderungen zur Erfüllung dieser Standards gelten und welche Verfahren verwendet werden, um zu überprüfen, ob diese Kriterien erfüllt werden. In dieser Planungsphase sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Wenn ja, was sind die Erwartungen und Prioritäten Ihrer Stakeholder?
  • Wie definiert Ihr Unternehmen Erfolg?
  • Welche gesetzlichen Normen oder Anforderungen müssen eingehalten werden?
  • Wer übernimmt welche Rolle im Qualitätsmanagementprozess (Audit, Prüfung etc.)
  • Wie oft Prozesse zur Verbesserung bewertet werden

Qualitätskontrolle

Sobald Sie einen Plan haben, kommt die Qualitätskontrolle ins Spiel. Es ist der Prozess der physischen Untersuchung und Prüfung dessen, was Sie sich während der Planungsphase ausgedacht haben, um sicherzustellen, dass es realisierbar ist. Sie müssen bestätigen, dass alle von Ihnen festgelegten Standards erfüllt sind, und alle Pannen oder Fehler identifizieren, die korrigiert werden müssen. Je früher Sie diese Fehler erkennen, desto besser. Daher müssen Sie auf alle Aspekte des Produkts achten, einschließlich der verwendeten Materialien und des Prozesses ihrer Zusammenstellung.

Nachdem Inspektionsdaten gesammelt wurden, sollten sie so angezeigt werden, dass die Analyse erleichtert wird. Sie können Histogramme erstellen, Diagramme ausführen oder Ursache-Wirkungs-Bilder erstellen und diese dann einfach über Ihre Dokumentenverwaltungssoftware freigeben, um sicherzustellen, dass jeder darauf zugreifen kann.

Qualitätssicherung

Die Qualitätskontrolle umfasst die Untersuchung tatsächlicher Produkte oder Dienstleistungen im Feld, während die Qualitätssicherung den Lieferprozess von Dienstleistungen oder die Qualitätsmanagement-Herstellung von Waren überprüft. Indem Sie Ihre Waren oder Dienstleistungen an der Quelle untersuchen, können Sie Fehler erkennen, bevor sie den Kunden erreichen. Sie können Ihre Prozesse auch optimieren, um zukünftige Fehler zu vermeiden. In dieser Phase des Qualitätskontrollmanagements sollten Sie bei der Überprüfung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung die folgenden Schritte befolgen:

  • Bestätigen Sie während der Qualitätsplanungsphase, dass alles wie vereinbart funktioniert
  • Messen Sie, wie effektiv Ihre voreingestellten Prozesse sind, und überprüfen Sie, ob alle Compliance-Anforderungen erfüllt sind
  • Machen Sie sich Notizen zu den gelernten Lektionen
  • Identifizieren Sie Bereiche mit Möglichkeiten für einen reibungsloseren Prozess
  • Um wirksam zu sein, muss die Qualitätssicherung regelmäßig durch unabhängige Audits durchgeführt werden. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie das Audit von einem Dritten durchführen, der weder finanziell noch emotional am Ergebnis beteiligt ist.

Qualitätsverbesserung

Schließlich müssen Sie nach Abschluss des Qualitätskontrollprozesses Ihre Ergebnisse gründlich überprüfen und einen Weg finden, Ihre Methoden für die Zukunft zu verbessern. Das Qualitätskontrollmanagement wird keine Ergebnisse bringen, wenn Sie nicht bereit sind, bei Bedarf Änderungen vorzunehmen. Der Wunsch nach kontinuierlicher Verbesserung ist das Ziel jedes erfolgreichen Unternehmens. Sammeln Sie also alle Ihre Daten, bewerten Sie sowohl die Prozesse als auch das Produkt neu – berücksichtigen Sie immer die Einhaltung – und starten Sie dann den Qualitätskontrollmanagementprozess erneut. Sie erhalten in jedem Zyklus ein besseres Produkt, zufriedenere Kunden und mehr Gewinn in der Tasche.

Jedes Qualitätsmanagementsystem (QMS) besteht aus 4 Hauptkomponenten. Diese:

  1. Qualitätskontrollplanung: Festlegung Ihrer Qualitätsziele und -standards, der Anforderungen zur Erfüllung dieser Standards und der Verfahren, mit denen überprüft wird, ob diese Kriterien erfüllt werden
  2. Qualitätskontrolle: Der Prozess der physischen Untersuchung und Prüfung dessen, was Sie während der Planungsphase vorgebracht haben, um sicherzustellen, dass es erreichbar ist
  3. Qualitätssicherung: Überprüfung des Lieferprozesses von Dienstleistungen oder Qualitätsmanagement bei der Herstellung von Waren
  4. Qualitätsverbesserung: Überprüfen Sie Ihre Erkenntnisse aus den letzten 3 Komponenten und finden Sie einen Weg, um Ihre Methoden für die Zukunft zu verbessern

Was sind Qualitätssicherungskomponenten?

Qualitätssicherung ist der Prozess der Überprüfung des Lieferprozesses von Dienstleistungen oder des Qualitätsmanagements bei der Herstellung von Waren. Indem Sie Ihre Waren oder Dienstleistungen an der Quelle untersuchen, können Sie Fehler erkennen, bevor sie den Kunden erreichen.

In dieser Phase des Qualitätskontrollmanagements sollten Sie bei der Überprüfung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung die folgenden Schritte befolgen:

  • Bestätigen Sie während der Qualitätsplanungsphase, dass alles wie vereinbart funktioniert
  • Messen Sie, wie effektiv Ihre voreingestellten Prozesse sind, und überprüfen Sie, ob alle Compliance-Anforderungen erfüllt sind
  • Notieren Sie die gelernten Lektionen
  • Identifizieren Sie Bereiche mit Möglichkeiten für einen reibungsloseren Prozess

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zur Bewertung unseres Artikels;

 

Wenn es Entwicklung gibt, wo Menschen sind, gibt es auch die Möglichkeit des Scheiterns!

    No feed items found.

Hier können Sie unsere anderen Seiten besuchen

5/5 - (7 votes)

Bir yanıt yazın