Was ist Kaizen und wie wird es gemacht?

Was ist Kaizen und wie wird es gemacht?, Maneger

Was ist Kaizen und wie wird es gemacht?

Was bedeutet Kaizen und wie funktioniert es? Kaizen ist eine Methode, die in allen Organen von Unternehmen angewendet werden muss. Es wurde beobachtet, dass Unternehmen, die den Kaizen-Prozess gut umsetzen, erfolgreicher sind als andere Unternehmen. Dank Kaizen können sie erhebliche finanzielle Gewinne erzielen und diese in Investitionen in andere Unternehmenseinheiten umwandeln.

Was ist KAIZEN und wie wird es angewendet?

In der Dimension des täglichen Lebens von Kaizen ist das Hauptelement, auf dem es basiert, Effizienz. Kaizen zielt darauf ab, die Produktivität durch kontinuierliche und kleine Verbesserungen zu steigern. Eine der Methoden zur Effizienzsteigerung ist das Sparen. Oder Abfall vermeiden. Zum Beispiel ist in unserem Land bekannt, dass die Japaner oft Fahrräder benutzen. Die Essenz dieser Gewohnheit liegt darin, Zeit und Energie zu sparen.

Was ist Kaizen und wie wird es gemacht?, Maneger
Kaizen

Auch der Grund, warum die Nutzung von Zügen gegenüber privaten Autos oder Bussen viel höher ist, liegt in der Tatsache, dass die gleiche Philosophie angewendet wird. Eine andere Definition, die wir für Kaizen machen können, ist „Humanisierung“. Kaizen zeigt Menschen, wie sie ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten effektiver einsetzen können.

Das heißt, in der Natur des Menschen liegt ein ständiger Drang, in einer besseren Welt zu leben. Wir streben immer nach einem besseren Leben. Ich denke, der Weg, dies zu tun, besteht darin, ein aktiverer Mensch zu werden. Möglicherweise haben wir uns persönliche Entwicklungsziele gesetzt und umgesetzt. Kaizen ist eine Methode zur Anwendung der Kontinuität dieser Praxis, dh der kontinuierlichen persönlichen Entwicklung.

Kaizen in der Produktion:

Kaizen bedeutet auch Personalentwicklung. Die Implementierung von Kaizen basiert auf der Anwendung von Verbesserungen auf einen bestimmten Prozess oder Geschäftsplan durch ein speziell gebildetes Funktionsteam, was 2 bis 5 Tage dauern kann. Kaizen, das bei der Anwendung in der Fertigung gute Ergebnisse erzielen kann, kann auch im Dienstleistungs- oder technischen Bereich angewendet werden. Kaizen ist kontinuierliche Verbesserung.

Kaizen ist ein Konzept, das eine langsame, aber schnelle Verbesserung von Prozessen, Mitarbeitern, Prozessen, Zeit und Technologie sowie eine Reduzierung der Kosten ausdrückt, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Wettbewerbsfähigkeit in einem bestimmten Zeitraum zu beeinflussen. Bei Kaizen (kontinuierliche Verbesserung) geht es eher um Prozesse als um Ergebnisse.

Denn wenn die Ergebnisse verbessert werden sollen, müssen die Prozesse, die diese Ergebnisse hervorbringen, verbessert werden. Kaizen ist ein System, das Mitarbeiter nicht nur für ihre Leistung, sondern auch für ihren Beitrag zum Entwicklungsprozess belohnt.

In der Prozessdimension geht es darum, die Prozesse zu schützen, Korrekturmaßnahmen zu ergreifen und die Prozesse zu verbessern; Zeitdimension, schnelle Reaktion auf Veränderungen und Entwicklungen im Markt, schnelle Innovation, Produktvielfalt etc. Es zielt darauf ab, sich durch Reduzierung der Kosten zu entwickeln und somit Aktivitäten in kürzerer Zeit durchzuführen.

In der Technologiedimension gilt es, Kosten zu senken, Technologien ineinander zu transformieren, zu vereinfachen und so weiter. mit Anwendungen durchgeführt. Bevor Sie die Vorteile und Anforderungen von Kaizen kennenlernen, sollten Sie die Bedeutung des Lean-Denkens verstehen, das Unternehmen und Organisationen übernehmen sollten, um seine Eignung für die Arbeitsplatzmanagement-Philosophie zu sehen. Eines der Ziele von Kaizen ist es, Denkweisen zu schaffen, die es denjenigen ermöglichen, die das Geschäft aus erster Hand sehen, jedes Problem zu lösen, wenn sie darauf stoßen. Somit werden der Organisation die Lösungswege mit der PDCA-Analyse aufgezeigt. Ein gut ausgeführtes Kaizen kann Vorteile in unvorstellbarer Geschwindigkeit und Größenordnung bringen.

Die Grundprinzipien der Kaizen-Philosophie in der Produktion sind:

1. Akzeptieren Sie das Problem.
2. Wählen Sie Projekte, die nicht viel Geld erfordern.
3. Betrachten Sie zuerst „unsere“ Probleme, nicht „ihre“
4. Wirtschaftliche Interessen sollten nicht der einzige Maßstab sein.
5. Priorität festlegen. Projektqualität, Kosten, Verteilung usw. basierend auf Prinzipien.
6. PDCA-Überwachungszyklus (Plan, Do, Check, Act).
7. Verwenden Sie die richtigen Lösungswerkzeuge.

Kaizens Herangehensweise an Probleme ist „Welcome Problems“.

Da;

  • – Wo kein Problem ist, kann es keine Entwicklung geben.
  • – Probleme sind die schwimmenden Teile potenzieller Probleme, die meist unter Wasser liegen, Wasserhöhe
    Sie werden sichtbarer, wenn sie abnehmen.
  • – Es ist notwendig, Barrieren zwischen den Abteilungen (Abteilungen) zu beseitigen

 

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zur Bewertung unseres Artikels;

 

Wenn es Entwicklung gibt, wo Menschen sind, gibt es auch die Möglichkeit des Scheiterns!

Hier können Sie unsere anderen Seiten besuchen

5/5 - (5 votes)

Bir yanıt yazın